Neuwahlen in der Region Vörden

AP1030111 Vrdenm 23.11.2016 fanden in der Region Vörden Neuwahlen für den Regionalvorstand statt. Vorher jedoch hatten alle Frauen die Möglichkeit, an einem ökumenischen Gottesdienst zum Gedenktag "Nein zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen" teilzunehmen. Der Gottesdienst fand in der kath. St. Alexanderkirche in Wallenhorst statt. Organisiert und vorbereitet haben diesen Gottesdienst die Geichstellungsbeauftragte der Gemeinde Wallenhorst, der Frauenbund und die kfd. Für die anschließenden Regionalwahlen haben die Frauen des Wahlausschusses viel Zeit in die Kandidatinnensuche investiert.

Sie haben sich umgehört, telefoniert und potenzielle Kandidatinnen besucht. Eine Kandidatin wurde letztendlich gefunden: Irmgard Hengelage aus Merzen. Vom alten Vorstand waren Marianne Meyer zu Bergsten und die geistliche Begleitung, Gisela Püttker, zu einer erneuten Kandidatur bereit. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind: Mechthild Landwehr, Angelika Witte und Karin Gerbes. Die geheime Wahl aller drei Kandidatinnen erfolgte einstimmig, sodass die Region Vörden jetzt mit einem sehr motivierten, aber auch sehr kleinen Vorstand in die nächste Wahlperiode startet.

Hedwig Buhl Dekanatssprecherin OS-Nord

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND