Tag des Diakonin

Die kfd –Region Osnabrück lädt ein zum Wortgottesdienst am Donnerstag, den 27. April 2017, um 18 Uhr in der Kl. Kirche, Osnabrück anschließend Stadtführung zum Thema „Echte Osnabrückerinnen“ (Treffpunkt: 18.45 Uhr Rathaustreppe)

Anmeldung für die Stadtführung bis zum 21. April 2017

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Zukunft: Nachhaltig und geschlechtergerecht"

"Wie gelingt Veränderung?“
Zweijähriges kfd-Projekt des Bundesverbandes
(Pressemitteilung des kfd-Bundesverbandes vom 20.3.2017)
32 Frauen aus zehn Diözesanverbänden trafen sich zur Auftaktveranstaltung vom 17. – 19. März in Rastatt. Vom Diözesanverband Osnabrück nahmen teil: Marianne Veer, Maria Niemann, Helene Diekmann-Hoffmann, Anne Minnich und Anni Rennock, die Sprecherin des Ständigen Ausschusses für Hauswirtschaft und Verbraucherthemen.
Unsere Zukunft: nachhaltig und geschlechtergerecht – Anstöße der AGENDA 2030

Weiterlesen ...

Ist Altersarmut weiblich ?

Der 10. Equal Pay Day, der Aktionstag für gleiches Entgelt, war Anlass für einen informativen Diskussionsabend in Lingen. Beate Bojer vom Leitungsteam der Frauengemeinschaft Brögbern-Damaschke begrüßte Nicole Verlage am 21. März 2017 als Referentin zum Thema Lohngerechtigkeit und Rente.
Der durchschnittliche Verdienst von Frauen liegt in Deutschland aktuell um 21 Prozent niedriger als der von Männern. Der „Tag für gleiche Bezahlung“ thematisiert diese immer noch bestehende Gehaltslücke.Um das Einkommen zu erzielen, das Männer bereits am 31. Dezember des Vorjahres hatten, müssen Frauen bis zum sogenannten Equal Pay Day des Folgejahres arbeiten.

Weiterlesen ...

Internationaler Frauentag in Nordhorn

„Im Urlaub nicht die Probleme ignorieren“ Frauen prangern Missstände in Ferienzielen an.
So lautete die Überschrift in Grafschafter Nachrichten (GN) vom 10.3.2017 (Artikel von Sebastian Hamel, nachzulesen unter: www.gn-online.de)
Das Nordhorner Frauenbündnis (u.a. mit Frauen der kfd) lud am 8.März zu einem frauenpolitischen Abend im Gemeindehaus am Markt anlässlich des Internationalen Frauentages ein. Das diesjährige Thema lautete: „FAIRreisen mit Respekt“. Dieses Motto wurde gewählt um auf die Probleme durch das Reisen nicht nur aus ökologischer Sicht sondern auch auf die Missstände in den Urlaubsländern hinzuweisen.
2017 ist das Jahr des nachhaltigen Tourismus.

Weiterlesen ...

Dekanatssprecherin verabschiedet

In Melle trafen sich die pfarrlichenkfd- Vorstände der Regionen Iburg und Grönenberg zur gemeinsamen Regionalkonferenz. Auf der Tagesordnung stand in diesem Jahr auch die Dekanatssprecherinnenwahl. Veronika Pütker, die dieses Amt über acht Jahre ausübte, wurde an diesem Abend  verabschiedet. Die Vorstände der kfd- Regionen Iburg und Grönenberg bedankten sich bei Veronika für ihren vielseitigen Einsatz und ihre Unterstützung während der vergangenen Jahre. Sie überreichten ihr ein schön dekoriertes Tablett, damit sie ihre Aufgaben in der kfd auch weiterhin „gut tragen“ kann.

Weiterlesen ...

"Zusammenhalt stärken - humorvoll geht´s auch

Generalversammlung der KFD in der Region Hümmling

Ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2016 und die Planungen für das laufende Jahr standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der KFD in der Region Hümmling in Vinnen. Der Generalversammlung ging eine Wortgottesfeier in der Vinner St. Antonius-Pfarrkirche voraus, in dessen Verlauf sich die Frauen an ein Projekt zum Reformationsjahr 2017 beteiligten.
Die Region Hümmling, die zum Dekanat Emsland-Nord gehört, umfasst insgesamt 26 KFD-Gemeinschaften mit ca. 5300 Mitgliedern.

Weiterlesen ...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND