"Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen"

Tag der Diakonin in Lathen-Wahn
Auf Initiative von kfd-Dekanatssprecherin Helene Griesen fand auch in diesem Jahr wieder in Lathen-Wahn der „Tag der Diakonin“ statt und stand unter dem Motto „Ein Amt mit Zukunft – auch für Frauen“. In dem Gottesdienst in der St. Antonius-Kirche erklärte Griesen den zahlreich erschienenen Frauen, was es mit dieser Veranstaltung auf sich hat und sagte: „In mehrfacher Hinsicht ist der Tag der Diakon in diesem Jahr ein besonderer Tag.

Weiterlesen ...

Neu: Verkauf von kfd-Kaffee im "Kirchenschiff" Nordhorn

Aufgrund von Nachfragen und Interesse gibt es ab sofort unseren kfd-Kaffee im Kirchenschiff,  Haus der Passantenpastoral, Nordhorn, Burgstraße 10, zu kaufen.
Öffnungszeiten:
montags 14:00 Uhr - 18.00 Uhr
dienstags - freitags: 11.00 Uhr - 18.00 Uhr
samstags: 11.00 Uhr - 16.00 Uhr

kfd Kaffee

 

 

Auch der Informationsflyer "Mit gutem Gewissen genießen" liegt hier bereit.

Helga Hilberink                                       Bildquelle: Frau Engelen

kfd der Region Aschendorf unter neuer Leitung

Sustrum: Zur Jahreshauptversammlung hatte der Regionalvorstand
der kfd des Dekanates Emsland-Nord, Region Aschendorf nach Sustrum eingeladen. Im Mittelpunkt des Treffens stand die Wahl eines Leitungsteams.Die bisherige Vorsitzende Maria Cloppenburg und die Schriftführerin Christel Wahoff schieden nach acht Jahren im Amt turnusgemäß aus. Neu in das Team gewählt wurden Elisabeth Büscher (Kassenwartin) aus Neusustrum und Petra Wilmes (Schriftführerin) aus Lathen.

Weiterlesen ...

Selbstbewusst, mutig, fromm

Frauen gestalten Reformation - Frauenfrühstück und Vortrag

Dr. Stefanie van de Loo, Referentin des Bistums Osnabrück für Ökumene und kath. Studienleiterin der Ökumenischen Begegnungs- und Besinnungsstätte Kloster Frenswegen, und Christa Olearius, ihre evangelisch-lutherische Kollegin dort, werden verschiedene Frauen der Reformationszeit darstellen, die die jeweils unterschiedlichen Aspekte der Reformation aufgegriffen und umgesetzt haben. Anhand der Biographien und Charaktere werden theologische Gedanken oder historische Facetten der Reformation in anschaulicher Form dargestellt und auch Fäden zur heutigen Aufgabe der Kirche gespannt.

Termin: Donnerstag, 1. Juni 2017, 9.30 – 11.45 Uhr

Ort: Gasthof Klaas, Frerener Str. 37, Lingen-Laxten

Gebühr: 13 €

Anmeldung bitte bis zum 29. Mai!

KEB Emsland-Süd, Tel. 0591 6102-252, www.keb-lingen.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurs-Nr.: 2017-2413LI

Neuer Diözesanvorstand

Die Diözesanversammlung am 20. und 21. April tagte im Haus Ohrbeck. Geprägt war die Versammlung von den Neuwahlen: Ursula Kemna wurde als Diözesanvorsitzende wiedergewählt. Als Stellvertreterinnen wurde Suzana Muthreich wiedergewählt und Annette Hilmes neu ins Amt gewählt. Beisitzerin für die kommende Amtsperiode bis 2021 ist Veronika Pütker.

Im Amt bestätigt wurden Gisela Püttker als Geistliche Begleiterin und Katrin Brinkmann als kfd-Diözesanreferentin.

Mit einem festlichen Abend verabschiedete die Diözesanversammlung Julia Reiering, Maria Niemann und Monika Mertens aus dem Vorstand. Als besondere Gäste des Abends dankten auch Maria Theresia Opladen, kfd-Bundesvorsitzende und Dr. Julie Kircheberg (Seelsorgeamt Osnabrück) den ausscheidenden Frauen für ihr Engagement in Verband und im Bistum.

"Mach mich glücklich" - Beziehungen aufrecht erhalten

Paarberater Dr. Christoph Hutter referiert auf kfd Regionalkonferenz
Mit einem geistlichen Impuls zum Thema „Liebe und Glück“ des Vorstandsteams der kfd Klein Berssen startete die Regionalkonferenz der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) des Dekanates Emsland-Mitte der Region Hümmling in der Herz-Jesu- Kirche in Klein Berssen.
Der Diplompsychologe und Diplomtheologe Dr. Christoph Hutter sprach anschließend im Dorfgemeinschaftshaus

Weiterlesen ...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND