11. Charity--Lauf

Die kfd in der Region Osnabrück hat auch den 11. Charity-Lauf für die Wohnungslosen finanziell mit unterstützt und einige kfd Frauen haben sich aktiv beteiligt. Bei wunderschönem Frühlingswetter war Start und Ziel die Hochschule Osnabrück an der Albrechtstraße, die in der Woche das Terrassenfest feiert.

Weiterlesen ...

kfd-St. Martinus Haren feiert 100 Jahre

Als eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft feiert die kfd-St. Martinus Haren 100 jähriges Bestehen. Über die Feier lesen Sie in der Tageszeitung.

Ora-et- labora- Tage in Helfta

„Die Quelle des Gartens bist du, ein Brunnen lebendigen Wassers" ( Hld 4,15).

16 Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen kfd-Diözesanverbänden (mit dabei  vier Osnabrücker Frauen) trafen sich vom 09. – 12. April 2015 im Kloster Helfta bei Eisleben. Die Ora et labora-Tage  wurden von Frau Wohlfarth-Vornhülz, Pastoralreferentin und Geistliche Begleiterin in Osnabrück, geleitet. Sie gab den Teilnehmerinnen gute Impulse zu Garten, Quelle, Wasser und Gottes Natur. Im „Lebendigen Labyrinth" trafen sich alle, um bei bestem Frühlingswetter unter Anleitung der Gärtnerin Frau Elbe die Beete zu bearbeiten. Graben, schneiden, harken, abstechen, Schubkarre fahren. Das beschreibt in Kurzform die Tätigkeiten. Jede Frau brachte sich mit ihren gärtnerischen Talenten ein.  

Weiterlesen ...

Tag der Diakonin - 29. April - EINLADUUNG

"Du hast mich gerufen" - Die Einführung des Diakonats der Frau ist gemeinsames Anliegen von kfd, Katholischem Deutschen Frauenbund (KDFB), Zentralkomitee der deutschen Katholiken und dem Netzwerk Diakonat der Frau. Der "Tag der Diakonin" am 29. April - Festtag der Hl. Katharina von Siena - stellt dieses Anliegen in den Mittelpunkt.

An verschiedenen Orten feiern wir daher rund um dem Festtag der Hl. Katharina Gottesdienste.

Die kfd in der Region Osnabrück lädt ein zum Gottesdienst am Mittwoch, 29.04.2015 um 18 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Osnabrück.

Weiterlesen ...

Karfreitag, ein Tag zum Innehalten?

....Kirchenbesuch, kochen und backen für Ostern, ausschlafen, putzen, spazieren gehen, .........Es gibt auch noch andere gute Werke am Karfreitag.

Eine kfd-Gruppe aus der St. Antoniusgemeinde in Osnabrück-Voxtrup backt schon mehrere Jahre an diesem Tag Pfannkuchen in der Osnabrücker Wärmestube. Täglich kommen bis zu 90 Frauen und Männer zum Mittagessen. Es hat sich schon in Osnabrück herumgesprochen, dass es am Karfreitag Pfannkuchen gibt.

Marlis Nettelnstrot für die Gruppe Theresa

Legal-Egal?

90  Prozent  der Hilfen im Haushalt sind nicht legal beschäftigt! Mit diesem Thema beschäftigten sich die Delegierten der Jahrestagung des ständigen Ausschusses „ Hauswirtschaft und Verbraucherthemen".  Im Rahmen des Projektes :  „Haushalte als Arbeitgeber" führte die kfd in Kooperation mit der Justus-Liebig- Universität Gießen eine Studie durch, um Erfahrungen, Meinungsbilder und Vorbehalte zur Beschäftigung von Haushaltshilfen zu erhalten. Mareike Bröcheler von der Universität Gießen erläuterte die Ergebnisse der Studie. Kommentiert wurde die Studie von Professorin Dr. Meier-Gäwe, Uni Gießen, Dr. Heide Mertens, kfd Düsseldorf und Thomas Fischer BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen, Jugend)

Weiterlesen ...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND