(R)Auszeit - ein Begegnungswochenende

Über Geflüchtete lesen und reden wir alle. Doch nur wenige von uns haben im Alltag die Chance, wirklich in Kontakt zu sein.

An diesem Wochenende ändern wir das! Die Katholische LandvolkHochschule Oesede und die kfd laden Familien (Frauen und Kinder) mit und ohne Flucht-/ Migrationshintergrund ein, ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Wir wollen uns mit dem beschäftigen, was uns prägt und ausmacht: unser Alltag, unsere Kultur, unsere Religion. In moderierten Gesprächen werden wir uns auch der Bibel und dem Koran zuwenden.

Die Kinder werden in altersgerechten Gruppen begleitet. Spielerisch und mit viel Spaß und ernsthaftem Interesse aneinander werden wir einander kennen lernen und Neues voneinander erfahren. Ein Wochenende für Familien, die mal raus wollen – raus aus der Alltagsdenke…

Beginn: Freitag, 12.10.18, 17.00h - Ende: Sonntag, 14.10.18, 14.30h

Weiterlesen ...

Stimmunsvolle Mitsingparty mit 240 Frauen in Surwold

Kfd-Regionalvorstand lud zum Dankeschön-Abend ein

DSC 0005 1409 2Alle zwei Jahre findet traditionell ein Dankeschön-Abend für die 26 kfd-Vorstandsteams und Mitarbeiterinnen aus der Region Hümmling des Dekanats Emsland-Nord statt, zu dem der Regionalvorstand einlädt. In diesem Jahr fuhren die Frauen nach Surwold ins Kommunikationszentrum, um gemeinsam mit dem bekannten Singer u. Songwriter Achim Bütow einen unterhaltsamen Abend zu verbringen.

Weiterlesen ...

Für mich ist gesorgt

Petra Engeln vom SKFM informiert über Vorsorgemöglichkeiten auf kfd-Regionalkonferenz
Werlte. Im Mittelpunkt der Regionalkonferenz Emsland-Nord im Sixtus-Haus in Werlte stand ein Vortrag von Petra Engeln vom Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) in Papenburg zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – Für mich ist gesorgt -. Sie informierte über die verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten

Weiterlesen ...

kfd Lehe feierte 100jähriges Jubiläum

Auf 100 Jahre katholische Frauengemeinschaft blickten die Frauen der kfdLehe beim großen Festakt und Festgottesdienst zurück. Vorsitzende Beate Wilken lenkte in ihrer Ansprache den Blick auf den anlässlich des Jubiläums gesetzten Findlings bei der Herz-Jesu-Kirche und sagte: “Vor 100 Jahren haben Frauen in Lehe einen Stein ins Rollen gebracht; sie haben etwas bewegt durch Zusammenhalt und Gemeinschaft.“ Wilken verlas die Grußworte der Bundesvorsitzenden Mechthild Heil,die der kfd-Gruppe Lehe ein Bronzekreuz zum Jubiläum zukommen ließ.

Weiterlesen ...

Die Zeit zum Handeln ist jetzt

Tag der Diakonin in Lathen- Wahn
Gemeindereferentin Doris Brinkerspricht über Beerdigungsdienste durch Laien
„Die Zeit zum Handeln ist jetzt“. Unter diesem Thema stand der Wortgottesdienst zum „Tag der Diakonin“ in der St. Antonius-Kirche in Lathen Wahn. Initiatorin Helene Griesen bezog sich dabei auf die Bibelstelle „Gleichnis vom Wachsen der Saat (Mk 4, 26-29) und sagte: “Angesichts der aktuellen Herausforderungen zur Weiterentwicklung des kirchlichen Lebens darf der Entschluss, Frauen zum Diakonat zuzulassen, nicht länger aufgeschoben werden“.

Weiterlesen ...

Christlicher Maigang der kfd Region Meppen in Hemsen

Der Prediger Salomo gab in diesem Jahr das Thema des Christlichen Maiganges vor: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Er setzt uns, den Menschen, in den Mittelpunkt und fordert den Menschen auf, das Leben zu genießen, das ihm Gott unter der Sonne gegeben hat. Wir leben nur einmal! Und zwar jetzt!
Jeder Tag unseres Lebens kann zu einem Neubeginn werden. Er kann ein Morgen unseres Lebens sein, ein Anfang voller Zauber. Jeder Tag kann eine Knospe voller Freude sein, welche sich öffnet.

Weiterlesen ...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND