Aktion "MachtLichtAn" in Nordhorn

Mehr als 50 Frauen und Männer trafen sich am 12.12.2018 um 18.00 Uhr vor der Augustinuskirche zur Klageandacht mit Gebet zur Erneuerung der Kirche. Die Taschenlampen der Teilnehmer/innen symbolisierten Licht in das Dunkel zu bringen". Postkarten konnten unterschrieben werden. Diese werden der Bichofskonferenz übergeben mit den Forderungen Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen,

verkrustete Machtstrukturen abzuschaffen, unabhängige Missbrauchsbeauftragte einzusetzen und die kirchliche Sexualmoral zu verändern."Dazu eingeladen hatten die kfd Gruppen aus St. Elisabeth, St. Josef, St. Ludgerus und St. Marien und die Frauengemeinschaft St. Augustinus. Koordiniert wurde diese Aktion auf Stadtebene von Ruth Richter aus St. Elisabeth.

Der Bundesverband hatte zu dieser Aktion aufgerufen, die an 160 Orten stattfand und zu der 80 000 Unterschriftenkarten angefordert wurden.

Helga Hilberink

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND