"Fit für die Verbandsarbeit"

Erfolgreich leiten in der kfd! so lautete die Einladung an die kfd-Gemeinschaften im Dekanat Emsland –Süd.

Nachdem einige Gemeinden den Wunsch nach Austausch zu verschiedenen kfd Themen geäußert hatten, haben wir uns, das sind die Region Lingen und Freren, dazu entschlossen, eine Weiterbildung über zwei Abende für die Vorstände im Haus St. Agnes in Thuine anzubieten. Begonnen wurde am ersten Abend mit einem Impulsvortrag anhand einer sehr informativen Powerpräsentation „kfd – heute“ , moderiert von Lydia Egelkamp. Dort bekamen die Frauen viel Hintergrundwissen über unseren großen Verband. In unter-schiedlichen Workshops zu bestimmten Vorstandsthemen ging es in die Gruppenarbeit:

„Das „K“ im Verband“ mit Gisela Püttker; „Ohne Moos nix los“ mit Veronika Pütker und „Auf die Haltung kommt es an: Aufrecht, Aufrichtig, Aufmerksam“ mit Lydia Egelkamp. Gute Gespräche und viel Austausch fand in den einzelnen Gruppen statt.Die Teilnehmerinnen waren sehr zufrieden mit dem Verlauf des Abends und freuten sich auf die zweite Einheit.

Hier ging es wieder los mit Infos und Mauschelgruppen zu einer Auswahl verschiedener Positionspapiere der kfd. Es wurdenThemen ausgewählt, von denen viele Frauen noch nichts oder wenig gehört hatten. So ging es u. a. um die Rente, Frauen geben Kirche Zukunft, Gleichstellung der Frauen und und und… Eine Vielzahl unserer kfd- Flyer wurden den Frauen zum Mitnehmen angeboten. Der zweite Abend bezog sich in den Workshops auf Vorstandsthemen, wie „Teamarbeit im Vorstand“ mit Lydia Egelkamp; „Die Mitgliederversammlung: RICHTIG wichtig!“ mit Maria Teepker und Walburga Langeborg und „Mitgliederpflege und –bindung“ mit Traute Pott und Petra Biernat.  Auch dieser Abend war ein Erfolg. In den Pausen gab jeweils Tee und Häppchen, auch Kaltgetränke standen bereit. Die Beteiligung war gut, die Kosten übernahmen die Regionalkassen. Allen Gemeinden wurde ein ausführliches Protokoll zugesichert.

Zum Abschluss durften wir vom Orgateam viel Lob und Anerkennung ernten, hoffen natürlich auch, dass einiges in den Gemeinden umgesetzt wird. Erfahren haben wir dabei, wie groß der Wunsch nach Austausch in den Gemeinden ist.

Dekanat Emsland-Süd

Walburga Langeborg

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND