Für mich ist gesorgt

Petra Engeln vom SKFM informiert über Vorsorgemöglichkeiten auf kfd-Regionalkonferenz
Werlte. Im Mittelpunkt der Regionalkonferenz Emsland-Nord im Sixtus-Haus in Werlte stand ein Vortrag von Petra Engeln vom Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) in Papenburg zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – Für mich ist gesorgt -. Sie informierte über die verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten

Weiterlesen ...

Mitgehen - Geistliche Begleitung im Verband

Neuer Kurs für Einsteigerinnen und Interessierte in Haus Ohrbeck, Holzhausen (Flyer hier abrufen) 

In der kfd nehmen schon seit vielen Jahren Frauen die Aufgabe wahr, das geistliche Leben der Gruppen zu begleiten und zu fördern. Auch in anderen Verbänden gibt es inzwischen immer mehr ehrenamtliche Geistliche Begleiter und Begleiterinnen. Ihre Aufgabe ist es, Freude und Hoffnungen, Nöte und Sorgen mit den anderen Mitgliedern teilen und darin dem Wirken Gottes auf die Spur zu kommen.

Weiterlesen ...

Die Zeit zum Handeln ist jetzt

Tag der Diakonin in Lathen- Wahn
Gemeindereferentin Doris Brinkerspricht über Beerdigungsdienste durch Laien
„Die Zeit zum Handeln ist jetzt“. Unter diesem Thema stand der Wortgottesdienst zum „Tag der Diakonin“ in der St. Antonius-Kirche in Lathen Wahn. Initiatorin Helene Griesen bezog sich dabei auf die Bibelstelle „Gleichnis vom Wachsen der Saat (Mk 4, 26-29) und sagte: “Angesichts der aktuellen Herausforderungen zur Weiterentwicklung des kirchlichen Lebens darf der Entschluss, Frauen zum Diakonat zuzulassen, nicht länger aufgeschoben werden“.

Weiterlesen ...

Christlicher Maigang der kfd Region Meppen in Hemsen

Der Prediger Salomo gab in diesem Jahr das Thema des Christlichen Maiganges vor: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Er setzt uns, den Menschen, in den Mittelpunkt und fordert den Menschen auf, das Leben zu genießen, das ihm Gott unter der Sonne gegeben hat. Wir leben nur einmal! Und zwar jetzt!
Jeder Tag unseres Lebens kann zu einem Neubeginn werden. Er kann ein Morgen unseres Lebens sein, ein Anfang voller Zauber. Jeder Tag kann eine Knospe voller Freude sein, welche sich öffnet.

Weiterlesen ...

Fortbildungstipp: Facebook, Instagram und andere

Social Media...ein wichtiger Bestandteil des Alltags, der heutzutage nicht mehr wegzudenken ist. Doch es ist nicht immer alles so einfach gemacht wie es scheint.
In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die bekanntesten Seiten wie Facebook, Instagram und Pinterest. Sie bekommen einen Einblick in die Grundlagen der Sozialen Netzwerke und werden mit ersten Schritten und dem Geschehen im Social Media vertraut gemacht bis hin zu Sicherheitsfragen.

Weiterlesen ...

"Essen im Eimer"?

Projekt zum Thema Lebensmittelverschwendung
Nach langer, intensiver Vorbereitungszeit wurde am 28. April das Projekt „Lebensmittelverschwendung“ auf dem Holschenmarkt in Nordhorn durchgeführt. Der größte Feind für die geplante Veranstaltung, das Wetter, zeigte sich von der guten Seite, sodass diese Grundvoraussetzung stimmte. Der äußere „Auftritt“, ein Zelt vor dem „Kirchenschiff“, einer Begegnungsstätte der Augustinerkirche , ansehnlich ausgestattet mit informativen und attraktiven Angeboten, lockte viele Marktbesucher/innen an.

Weiterlesen ...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND