Christlicher Maigang der kfd Region Meppen in Hemsen

Der Prediger Salomo gab in diesem Jahr das Thema des Christlichen Maiganges vor: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Er setzt uns, den Menschen, in den Mittelpunkt und fordert den Menschen auf, das Leben zu genießen, das ihm Gott unter der Sonne gegeben hat. Wir leben nur einmal! Und zwar jetzt!
Jeder Tag unseres Lebens kann zu einem Neubeginn werden. Er kann ein Morgen unseres Lebens sein, ein Anfang voller Zauber. Jeder Tag kann eine Knospe voller Freude sein, welche sich öffnet.

Weiterlesen ...

Fortbildungstipp: Facebook, Instagram und andere

Social Media...ein wichtiger Bestandteil des Alltags, der heutzutage nicht mehr wegzudenken ist. Doch es ist nicht immer alles so einfach gemacht wie es scheint.
In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die bekanntesten Seiten wie Facebook, Instagram und Pinterest. Sie bekommen einen Einblick in die Grundlagen der Sozialen Netzwerke und werden mit ersten Schritten und dem Geschehen im Social Media vertraut gemacht bis hin zu Sicherheitsfragen.

Weiterlesen ...

"Essen im Eimer"?

Projekt zum Thema Lebensmittelverschwendung
Nach langer, intensiver Vorbereitungszeit wurde am 28. April das Projekt „Lebensmittelverschwendung“ auf dem Holschenmarkt in Nordhorn durchgeführt. Der größte Feind für die geplante Veranstaltung, das Wetter, zeigte sich von der guten Seite, sodass diese Grundvoraussetzung stimmte. Der äußere „Auftritt“, ein Zelt vor dem „Kirchenschiff“, einer Begegnungsstätte der Augustinerkirche , ansehnlich ausgestattet mit informativen und attraktiven Angeboten, lockte viele Marktbesucher/innen an.

Weiterlesen ...

Literatur & Leckeres

Unter diesem Motto hat die kfd Lingen- Darme im April alle interessierten Frauen zu einem besonderen Abend eingeladen. Über 40 Frauen fühlten sich angesprochen und kamen ins Pfarrheim der Christ-König Gemeinde.
Andrea Salomon und Karin Schmid von der Buchhandlung Holzberg hatten ihrerseits einen „ literarischen Cocktail „ zusammengestellt.

Weiterlesen ...

kfd Sögel hat ein neues Leitungsteam

Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung der kfdSögel im Clemenswerther Hof standen neben Neuwahlen auch Ehrungen und Unterhaltung auf dem Programm. Unter der Leitung von Gertrud Meinerswurden vier neue Frauen in den Vorstand gewählt: Monika Eveld, Marion Graf, Renate Hermühlen und Petra Wind. Wiedergewählt wurden Präses Pfarrer Bernhard Horstmann, Gertrud Janssen und Maria Büter.Bei der Aufgabenverteilung will sich das neue Leitungsteam vom Modell des klassischen Vorstandes verabschieden.

Weiterlesen ...

Für Gruppenleitungen: "Vergiss mein nicht“ - Menschen mit Demenz in Seniorengruppen

Menschen mit Demenz sind ein wichtiger Teil unserer Kirche! Sie gehören dazu – nicht wegen, nicht trotz, sondern mit ihrer Demenz!
Häufig ziehen sie sich klammheimlich aus Unsicherheit und Scham aus den Seniorengruppen zurück oder werden unbewusst ausgegrenzt. Ihr wertvoller Beitrag, ihr Potential für Kirche und Gemeinde, ihr Geschenk an die scheinbar Gesunden und der Respekt vor ihnen drohen uns zu oft verloren zu gehen. Statt Hilfsangeboten wünschen sich viele Betroffene mehr Teilhabe in Kirchengemeinden: Möglichkeiten zum  Kommen, Gucken, Dabeisein und auch wieder Wegbleiben dürfen. (Nach Antje Köhler, www.Demenz-sensibel.de)
Mit Hintergrundinformationen, praktischen Ideen und kreativen Ansätzen will diese Fortbildung dazu beitragen, auch dementiell erkrankten Menschen einen guten Platz in den Seniorenkreisen zu ermöglichen.
Dieses Seminar wird an 4 Terminen an 4 Orten im Bistum Osnabrück angeboten.
Sie sind herzlich eingeladen, an einer dieser Veranstaltungen teilzunehmen. 

kfd-Mitglieder zahlen eine ermäßigte Teilnahmegebühr!

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND