Impuls im Oktober

HerausGefordert – Die Anliegen der Familiensynode ins Gebet nehmen

Vom 05.-19.10.2014 kommen in Rom die Bischöfe der katholischen Kirche zu einer außerordentlichen Generalversammlung zusammen. Im nächsten Herbst soll eine zweite, sogenannte ordentliche Sitzung folgen. Wir nennen diesen Prozess in zwei Schritten vereinfacht „Familiensynode".

Zwei Wochen lang beraten die Bischöfe über „die pastoralen Herausforderungen unserer Zeit im Hinblick auf die Familie im Kontext der Evangelisierung" – so lautet der offizielle Arbeitsauftrag. Im Klartext heißt das, es geht um brennende Fragen: Wie kann Familie heute gelebt werden?

Weiterlesen ...

Impuls im September

Sept.impuls 1Umschalten - Es ich schon eine ganze Weile her, dass ich Trecker gefahren bin. Aber in diesen Tagen erinnerte ich mich daran, dass man dabei immer vor dem Schalten der Gänge sozusagen vorwählen kann, ob man auf dem Acker, also langsamer fahren will, oder auf der Straße und damit schneller. Vermutlich fiel es mir ein, weil ich gerade das Gefühl habe: Ich befinde mich noch im „Umschalten" zwischen Urlaubs- und Arbeitsmodus. Ich komme erst langsam wieder „in die Gänge". Vielleicht geht es Ihnen auch so. Oder den Kindern, die sich nach den Ferien erst wieder an das andere Tempo des Schulalltags gewöhnen müssen.

Weiterlesen ...

Impuls im Juli/August

FotoJuli = Sommer = Sehnsucht nach Zeit

Ich bin glücklich und froh, denn ich habe bald eine Pause von Erwerbsarbeit, ehrenamtlicher Arbeit und auch die Arbeit in meiner Familie und dem Haushalt halte ich in dieser Zeit etwas lockerer.

=Zeit für mich, Zeit für dich=

Weiterlesen ...

Impuls im Mai

"Mit Christus Brücken bauen" - Auf den ersten Blick könnte es eine Werbung für ein großes Bauprojekt sein. Es handelt sich aber um das Leitwort des Katholikentages, der vom 28.05. bis zum 1.06.14 in Regensburg stattfindet. Seit Jahrhunderten bauen Menschen Brücken. Brücken verbinden. Durch Brücken lassen sich Wege verkürzen, Täler und Flüsse überwinden. Wenn ich ängstlich bin, sollte ich keine Brücke betreten, denn auf so einer Brücke kann ich mich in Gefahr begeben.

Weiterlesen ...

Impuls im Juni

Je älter ich werde, desto wichtiger wird es für mich, mich mit meiner eigenen Vergangenheit und auch mit der Vergangenheit unterschiedlicher Frauengestalten auseinanderzusetzen. Die vielen Fragen danach, warum sich Frauen ihrer Generation verhalten, wie sie sich verhalten, die mir dann eine Antwort verraten, wenn ich aufmerksam zuhöre und lese und die mich dankbar macht, weil ich wählen gehen darf, weil ich arbeiten gehen kann, ohne vorher meinen Ehemann um Erlaubnis fragen zu müssen etc.

Weiterlesen ...

Impuls für den Monat April

Wir befinden uns auf den Weg durch die Fastenzeit, hin zum Fest unserer Hoffnung, hin zum Osterfest, dem Fest der Auferstehung. Sicherlich kennt sie auch jede und jeder von uns, die kleinen „Aufstehmomente" im Leben. Mitten am Tag. Einfach so. Gratis. Geschenkt. Momente die plötzlich da sind, die in unseren Herzen spürbar werden. Nicht machbar, nicht wiederholbar. Meist mit Sehnsucht erhofft. Frau oder Mann, Kind oder alter Mensch, das geht allen unter die Haut.

Weiterlesen ...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND