Impuls im Juni

web20180802 083530Es ist Juni – für mich der schönste Monat des Jahres. Der Sommer beginnt, nicht nur im Kalender. Die Freude auf die Sonne, die Ferien, die wohlverdiente Urlaubszeit beginnt.
Aber auch im Kirchenjahr ist der Juni ein denkwürdiger Monat. Oft fällt dort Christi Himmelfahrt oder das Pfingstfest oder Fronleichnam in diese Zeit. Diese Feiertage erinnern uns an die Bitten zum hl. Geist, den wir um gutes Wetter, eine reiche Ernte und unsere eigene gute Arbeit anbeten.
Ist diese Form noch zeitgemäß? Kennen unsere Nachkommen noch die Rituale von Prozessionen? Schade, wenn alte Traditionen wegbrechen, vergessen werden oder ersetzt durch Schützenfest oder Stadtfest oder oder…


Für mich sind diese Tage noch ein fester Bestandteil neben feiern und fröhlich sein.
Ein irischer Segenswunsch heißt:
Möge der Wind dir freundlich entgegenkommen,
und dir den Rücken stärken
Die Sonne möge deinem Gesicht Glanz und Wärme geben,
und ein Lächeln auf die Lippen zaubern.
Der Regen möge deine Felder tränken,
und Gott möge seine Hand schützend über dich halten.
In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Juni, mit gutem Wetter für Mensch und Tier, ohne Unwetter und einen Geist, der uns umfängt und schützt.

Walburga Langeborg

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2019 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND