Region Lingen

Die Lingener Stadtgebiete mit den umliegenden Gemeinden bilden die Region Lingen. Zu unserer Region gehören 14 Gemeinden mit ca. 6.000 Frauen.
Zu unseren besonderen Arbeitsschwerpunkten gehören: Die vielfältigen Lebensformen von Frauen und die Zulassung der Frauen zu allen kirchlichen Ämtern.
Außerdem wird seit einigen Jahr ein Gesprächskreis für Frauen von Angehörigen mit einer geistigen Behinderung angeboten. Ansprechspartnerinnen sind M. Röcker und I. Lögering.

Die Regionalleitung
 
Pott, Traute          (Teamsprecherin)
Biernat, Petra       (stellv. Teamsprecherin)
Hemker, Martina   (Schriftfüherin)
Feldkamp, Maria   (Kassiererin)
Lögering, Maria    (Beisitzerin)
vakant                 (Geistliche Begleiterin)



Ihre Ansprechpartnerin

Traute Pott

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Veranstaltungen im Regionalprogramm:

 

Frauen und Arbeit  
Die Arbeitszeiten der Frauen ändern sich im Vergleich zu den männlichen Kollegen recht häufig. Wie können wir das alte Rollenverhalten ändern und wie wirkt sich die Digitalisierung in der Arbeitswelt speziell in den typischen Frauenberufen aus. Fluch oder vielleicht auch Segen    
Donnerstag 30.08.2018 19.30 Uhr
Ort: Brögbern,
  Pfarrheim St. Marien
Referentin: Monika Mertens,
  Mitglied des Bundesvorstand
Leitung: Maria Feldkamp  
     
     
frauenOrte  
Mit der Initiative "frauenOrte" Niedersachsen des Landesfrauenrates werden landesweit Stadt- und Regionalgeschichte aus dem Blick von historischen Frauenpersönlichkeiten betrachtet. Seit dem Start der Initiative 2008 sind 33 "frauenORTE" entstanden. Wir möchten die Idee der "frauenORTE" weiter in die Öffentlichkeit tragen und Frauenpersönlichkeiten vorstellen.    
Donnerstag 15.11.2018 19.30 Uhr
Ort: Elbergen, Alte Schule
Referentin: Helene Dieckmann-Hoffmann
Leitung: Maria Lögering  
     
 

 

 

 
© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND