Impuls im Juli

„Bei ROT bleibe steh'n, bei GRÜN kannst du geh'n." Diese Regel lernt jedes Kind. Da irritiert das Bistums-Logo zum „Jahr des Aufatmens" doch ein wenig. Aber „irritieren" im guten Sinne möchte dieses „Jahr des Aufatmens". Im Logo ist eine rote Person zu sehen, die läuft. Das könnte uns signalisieren: Achtung, aufpassen! Wenn du nur rennst, verpasst du vieles, du bist irgendwann „aus der Puste" und kannst nicht mehr. Die grüne Person im Logo steht. Das könnte bedeuten: bleibt mal stehen, mach Pause, schau dich um, hör hin, ruh dich aus...

Weiterlesen...

Impuls im Juni

Angebote zu Oasentage oder auch Wüstentage haben Sie sicher auch schon mal gelesen. Vielleicht auch sogar daran teilgenommen und zufrieden nach Hause gegangen. Aber Wüstentage in Echt zu erleben ist schon etwas ganz  Besonderes. Dieses durfte ich auf der Gemeindefahrt nach Israel Anfang Mai in der Wüste Negev erfahren.

 

Wüste was ist das schon?  Man könnte meinen hier gibt es nur Sand oder Steine, Sonne von morgens bis abends, flirrende Hitze, kein Baum oder Strauch, überhaupt kein grün, vielleicht hier und da ein Kamel oder einen Jeep.

Weiterlesen...

Impuls im April

Wolfgang_Dirscherl_pixelioIn wenigen  Tagen geht die diesjährige Fastenzeit zu Ende, eine Zeit, die sicher viele von uns genutzt  haben, Ballast abzuwerfen, Frühjahrsputz zu Hause zu machen, aber auch darüber nachzudenken, was trägt mich, zu spüren, Gott ist für mich da. Gott ist Liebe, Glaube, Hoffnung an jedem Tag, dieses wird besonders an Ostern spürbar.

Weiterlesen...

Impuls im März

Der Monat März ist für christlich und gesellschaftlich engagierte Frauen ein wichtiger Monat. Immer am ersten Freitag im März laden christliche Frauen zum Weltgebetstag ein. Frauen in 170 Ländern der Welt feiern in diesem Jahr mit den Frauen von den Bahamas den Gottesdienst zum Thema: Begreift ihr meine Liebe? Durch informiertes Beten und betendes Handeln nehmen die Frauen weltweit die Situation der Frauen wahr, bestärken und ermutigen sich zu selbstbewusstem Handeln, um die Rechte von Frauen und Mädchen weltweit zu verbessern.

Weiterlesen...

Impuls im Februar

{jcomments off}

Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze zum Jahreswechsel. Aber der Terminkalender hat uns schon wieder fest im Griff. Radio- und Fernsehberichte überschlagen sich mit aktuellen Meldungen, wie Geiselnahmen, Anschläge und Attentate. Da erhalte ich heute die Broschüre der Silvesterpredigt 2014 von unserem Bischof Dr. F.-J. Bode. Auftakt zum Zukunftsgespräch (ZUG) 2015/16: "...damit sie zu Atem kommen (Ex 23,12)

Weiterlesen...

Impuls im Dezember

 Moni Sertel Pixelio.de„Dezemberträume“….  „Es schneit, es schneit“, „In der Weihnachtsbäckerei“…Diese Lieder von Rolf Zuckowski spielten rauf und runter, Plätzchen backen, Geschenke basteln, Wunschzettel erstellen, Adventskalendertürchen öffnen und Singen am Adventskranz, „Nikolaus komm in unser Haus“, „Christkindelein“…. Mit Kindern ist der Advent wirklich die Zeit des gespannten Wartens auf Weihnachten. Doch nun sind die Kinder groß, aus dem Haus und was bleibt?

Weiterlesen...

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND