Impuls im März

 

In wenigen Tagen ist die „Fünfte Jahreszeit“ vorbei und es beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. 
 
„ Abenteuer des Aufbruchs“ Mit meinem Gott überspringe ich Mauern! Das ist der Titel des diesjährigen Aschermittwochs der Frauen!
  
Eigentlich möchte ich aufbrechen – aber ich komme so selten dazu.

 

 

Wer kennt ihn nicht diesen Ausspruch? Aber wie kann so ein Aufbruch für mich aussehen?
Wie für einen Sportler der Start wichtig und entscheidend ist, so sollten wir Christen den Startschuss in die Fastenzeit am Aschermittwoch nicht verpassen.
 
 
Reichen wir Leidenden und Enttäuschten die Hand,
reißen wir trennende Mauern nieder,
intensivieren wir den Kontakt mit Gott.
 
 
Aufbrechen ist Voraussetzung um Gott neu zu begegnen. Er begleitet uns bei unseren äußeren und inneren Aufbrüchen.
 
Wir wollen aufbrechen und uns auf den Weg machen zu unserem österlichen Lebensziel.
 

 

Wagen wir das Abenteuer des Aufbruchs!

 

Margret Hoffhaus

 

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND