fum: kfd gibt Kirche ein Gesicht vor Ort

Das spricht mir aus dem Herzen! Bischof Bode hat auf der Heilig Rock Wallfahrt in Trier vor 3000 Pilgerinnen hervorgehoben, wie wichtig unser Verband in den Gemeinden ist!

Leider habe ich nur allzu oft das Gefühl, dass die Verbände als selbstverständlich hingenommen werden und die tragende Kraft, die für die Gemeinden aus ihrer Gemeinschaft entsteht, nicht hoch genug geschätzt wird.

 

 

 

Und die Standfestigkeit haben die Frauen in Trier bei ausgiebigem Regenwetter auch bewiesen! "Wenn bei diesem Wetter Tausende Frauen sich einmischen, das gibt der Kirche neuen Stoff." ruft Bischof Bode den Frauen in Trier zu.

Und wie wir uns einmischen! Das ist in der aktuellen frau und mutter an vielen Stellen zu lesen.

- Die Präsetation auf dem Katholikentag in Mannheim (und nicht zu vergessen der 2 Pltz, den die kfd mit ihren Kultumittlerinnen gemacht hat!).

- Eine mit 131.072 Unterschriften stark beachtete Unterschriftenkampagne für menschenwürdige Arbeit für Hausangestellte (in Malaysia zum WGT).

- Auseinandersetzung mit den Leuten und Themen: Organspende, Armenbegräbnisse, Krippenplätze und Missbrauch...

Bei so einer Vielfalt (in unserer Mitgliederzeitschrift) bleibt mir nur noch:

Weiter so! Wir kfd-Frauen habe eine Menge zu sagen.

Katrin Brinkmann

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND