Was schlagen Sie zuerst auf?

Immer wenn ich die frau und mutter aufschlage, lese ich zuerst die Seite 4: Hintergründe. Ich finde es spannend, wie hier die Themen, die mich auch aus den Diskussionen im Alltag erreichen, gut aufgegriffen und dargestellt werden.

In dieser Ausgabe geht es um Bildungsgerechtigkeit. Und ich bin ehrlich gesagt stolz darauf, dass unser Verband sich stark dafür macht, dass Bildung für alle Kinder zugänglich ist und wir nicht schon in den Schulen die Benachteiligung von sozial schwächeren Familien dulden.

 

Beim Lesen der frau und mutter lerne ich jeden Monat: Ich wußte nicht, dass es Studien gibt, die aufzeigen, dass die Koppelung von sozialem Status der Eltern und Bildungsniveau abnehmen. Das ist sehr erfreulich! Wenngleich der Weg immer noch steinig ist. Also: dran bleiben! Und gut, dass es Initiativen gibt, die, wie Arbeiterkind.de, hier tätig sind.

Wieder einmal bin ich von dem Artikel angestoßen und würde gerne hören, was Sie darüber denken? Kommentieren Sie gerne, oder erzählen Sie uns, was Sie als erstes in unserer Zeitschrift lesen!

Katrin Brinkmann, kfd-Diözesanreferentin

Kommentare   

 
+1 #1 Helga Hilberink 2016-11-09 19:13
Ich lese immer zuerst das Forum auf der letzten Seite. Häufig erinnere ich mich an die Artikel und wenn nicht, schaue ich in der entsprechenden Ausgabe nach. Mal teile ich die Meinung des/r Leser/in, mal nicht.
Aber bevor ich anfange zu lesen, blättere ich die ganze Ausgabe durch und das sofort, wenn ich sie erhalte. Ich bin Mitarbeiterin im Besuchsdienst und bekomme meine Ausgaben jeden Monat ins Haus gebracht. Beim Durchblättern, das geschieht sofort - soviel Zeit muss sein, bleibe ich bei der einen oder anderen Überschrift hängen und freue mich schon auf die verschiedenen Artikel. In der aktuellen Ausgabe bin ich total begeistert von dem Artikel auf Seite 22/23: Eltern auf Zeit. Alle Achtung was diese Familie leistet.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2017 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND