kfd-Frauenbildungswerk

fbwDas Bildungswerk des kfd Diözesanverbandes Osnabrück bietet Frauen Raum für Begegnung und Bildung, zur persönlichen Entfaltung und Weiterentwicklung. Als katholischer Frauenverband ermutigen wir Frauen zum Engagement in Kirche und Gesellschaft und zur Entdeckung und Pflege der eigenen Spiritualität.

 

Gerade in der heutigen Zeit brauchen Frauen maßgeschneiderte Angebote zum Auftanken; Anregungen zur Glaubens und Lebensorientierung; Handwerkszeug für ihr persönliches Leben und für das ehrenamtliche Engagement.

Die Angebote des kfd-Frauenbildungswerkes finden in enger Kooperation mit der Frauenseelsorge, den Bildungshäusern des Bistums und in pädagogischer Verantwortung der kath. Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V. ( KEB) statt.

 

 

 

In den vergangenen Jahren konnte das kfd-Frauenbildungswerk viele Unterreichtsstunden nachweisen. Dabei kann über das Frauenbildungswerk nur auf überregionaler Ebene (also Regionalkonferenzen oder die Fortbildung mehrerer kfd-Gruppen innerhalb der Pfarreiengemeinschaft) abgerechnet werden. So kommen den Veranstaltern kleine Zuschüsse für ihre Arbeit zu Gute - aber vor allem unterstützen und fördern wir die gute und umfangreiche Bildungsarbeit der Frauen. Im Konzert der vielen Bildungsträger ist es uns wichtig, unsere vom Verband getragene Bildungsarbeit sichtbar zu machen.

 

In dem aktuellen Frauenprogramm finden Sie unsere Angebote, sowie eine Terminübersicht und Kontaktadressen.

 

Monika Mertens, stellv. Diözesanvorsitzende und Vorsitzende der kfd-Frauenbildungswerkes

 

 

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND