Dorfhelferinnen

Als Vertreterin der kfd besucht Anni Rennock seit vielen Jahren die ökumenischen Dorfhelferinnen im Emsland. Entstanden ist diese Verbindung durch die Themen der "Gemeinschaft Hausfrauen" für die Frau Rennock zuerst als Delegierte der kfd-Osnabrück und heute als Vorsitzende im Bundesverband mitarbeitet. Die Gemeinschaft heißt heute "Ständiger Ausschuss für Hauswirtschaft und Verbraucherthemen".

Dorfhelferinnen haben eine mehrjährige Fachausbildung absolviert, die neben der Ausbildung im hauswirtschaftlichen Bereich auch Säuglingspflege, Kindererziehung, Behindertenbetreuung sowie Alten-und Krankenpflege beinhaltet. In der Region Hannover werden in nächster Zeit 10 neue Dorfhelferinnen ausgebildet. Die Ausbildung verläuft berufsbegleitend. Dorfhelferinnen betreuen Familien bei folgenden Einsatzgründen z.B.

Ø Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit oder Unfall

Ø Krankenhausaufenthalt und anschließender ambulanter Weiterbehandlung

Ø Schwangerschaft und Entbindung

Ø Teilnahme einer Rehamaßnahme oder Kur

Ø Begleitung eines Kindes ins Krankenhaus oder zur Kur, wenn noch weitere kleine Kinder Betreuung benötigen

Ø Versorgung von hilfs - oder pflegebedürftigen Angehörigen

Ø Tod der haushaltführenden Person

Die Finanzierung des Einsatzes einer Dorfhelferin hängt von der Bestimmungen der Sozialversicherungsträger der betroffenen haushaltsführenden Person ab. In besonderen Situationen arbeiten sie auch mit dem Jugend- und Sozialamt zusammen. Der Bruttostundenlohn einer Dorfhelferin beträgt zur Zeit 37,60 €.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen bewilligen den Einsatz einer Fachkraft(Dorfhelferin) in der Regel wenn keine andere im Haushalt lebende Person helfen kann und:

Ø drei Kinder unter zwölf Jahren im Haushalt zu versorgen sind oder

Ø zwei Kinder unter sechs Jahren oder

Ø ein Säugling unter neun Monaten oder

Ø ein krankes bzw. pflegebedürftiges oder behindertes Kind oder

Ø eine andere außergewöhnliche Situation in der Familie vorliegt.

 

 

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND